Der ProPoints™ Plan: Eine Teilnehmerin berichtet

Wir stellen Ihnen den ProPoints Plan und seine Vorteile vor und zeigen Ihnen, warum es sich lohnt, das neue Programm auszuprobieren.
Der ProPoints™ Plan: Eine Teilnehmerin berichtet
Die ersten Stunden
„Heute habe ich das neue Programm von Weight Watchers kennengelernt – den ProPoints Plan. Ich habe mein neues ProPoints Budget bekommen – täglich habe ich nun 30 ProPoints Werte und zusätzlich noch 49 extra für die Woche. Irre, so viel – etwas skeptisch bin ich ja schon. Zu Hause musste ich wie zu meinen Anfangszeiten im Programm-Manager nachsehen, wie viele ProPoints Werte mein Abendessen hat. Auweia, die Scheibe Brot hat jetzt 3 ProPoints Werte. Da wird mein ‚Butterbrot‘ aber ganz schön teuer.“

Der erste Tag
„Fürs Frühstück sind schon 9 ProPoints Werte verbraucht – und dabei hatte ich doch mein übliches Brötchen mit ein bisschen Margarine, einer Scheibe Käse und einem Milchkaffee. Nach dem Mittagessen sind weitere 13 ProPoints Werte weg. Ich hatte einen Salat mit einer Laugenstange und zum Nachtisch einen fettarmen Fruchtjoghurt und habe erst nach dem Essen nachgeschlagen. Da dachte ich, ich hätte so ein großes ProPoints Budget, doch jetzt ist schon mehr als die Hälfte weg. Zum Glück gibt es ja jetzt Bananen für den ProPoints Wert 0. Die nehme ich erst mal als Snack. Immer dieses Nachschauen. Bis jetzt kannte ich fast alle POINTS® Werte auswendig und plötzlich fühlt man sich wie ein Anfänger. Aber nach all der Zeit kann es sicher auch nicht schaden, wenn man mal wieder alles nachsieht und genau festhält. Ich bin gespannt! Zum Abendessen bleiben mir nur noch 8 ProPoints Werte. Statt „Nudeln satt‘, die würden mich nämlich 7 ProPoints Werte – ohne Sauce – kosten, nehme ich heute mal ein großes Hähnchenbrustfilet mit einem knackigen Salat. Das ist auch sehr lecker und ich bin den ganzen Abend satt.“

Am Wochenende
„Freunde haben mich spontan eingeladen. Dieses Wochenextra ist echt genial. Früher hat mich so eine Einladung schnell aus der Bahn geworfen – aber heute konnte ich mein Glas Wein und die Nudeln mit der Sahnesauce genießen und einfach mein Wochenextra dafür nutzen. Kein schlechtes Gewissen – herrlich!“

Nach einer Woche
„Yippie! Diese Nachschauen hat sich echt gelohnt. Ich habe eine so gute Abnahme wie schon lange nicht mehr. Mittlerweile habe ich auch die Werte meiner Lieblingslebensmittel im Kopf und das Wochenextra und die Bananen will ich auf gar keinen Fall mehr missen.“

Werden Sie Weight Watchers Abonnent und erhalten Zugriff auf viele weitere Artikel, Tipps und Rezepte! Erfahren Sie mehr!

Anzeige
Anzeige